Wer speichert welche Daten

Die grundlegenden Aussagen zum Datenschutz sind im Impressum nachzulesen. Dies enthält die allgemein gültigen Aussagen des Landesverbandes Bayerischer Imker (LVBI).

Folgendes zur Ergänzung:

Es werden nur die persönlichen Daten gespeichert, die vom betreffenden Mitglied auf dem Anmeldeformular angeben werden.

Im Imkerverein Marktl 1927 e.V. haben nur 1. und 2. Vorstand, sowie Schriftführer und Kassier Zugriff auf die mitgliedsbezogenen Daten. Die Datenpflege obliegt nur dem 1. Vorsitzenden und dem Kassier.

Wenn nicht anders vereinbart, werden mitgeteilte Kontaktdaten (Post, E-Mail, Telefon) zum Zweck der Mitgliederinformation verwendet. Eine Unterdrückung von E-Mail-Adressen in Sammelverteilern erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch.

Die Daten werden zentral auf einer Datenbank des LVBI gehalten. Für Zwecke der Abrechnung und für statistische Auswertungen haben die Geschäftsstellen-Mitarbeiter des LVBI ebenfalls Datenzugriff.

Der LVBI speichert bei Bedarf zusätzlich Daten, die sich aus der Ehrenordnung ergeben.

Die Daten werden nach den Grundsätzen der DSGVO gehalten.